Rupp Spritzguss-Technik

mit Herz und Know-how

Aktuelles

Aktuelles

Unternehmen

Bereits 2001 investierten wir in eine Maschine, die mit 2K-Technik arbeitet. Damals waren nicht genügend Aufträge vorhanden, um die Maschine auszulasten, doch wir waren davon überzeugt, mit dieser Investition entscheidende Weichen für die Zukunft des Unternehmens zu stellen.

Vorausschauende Investition: In der 2K-Technik vorne mit dabeiMit unserem Team arbeiteten wir beständig daran, die Qualität der Werkzeuge und die Prozesse zu verbessern. Seit 2004 werden wir nach TS 16949 zertifiziert.

Zertifizierung nach TS16949 schafft Vorteile

Durch die Zertifizierung heben wir uns von vielen unserer Mitbewerber ab. Für unsere Kunden bedeutet es weniger Aufwand, weil sie sicher sein können, dass wir die von der Automobilindustrie geforderten internationalen Standards einhalten. Damit zählen wir zu den Klassenbesten. Entscheidend ist dabei die Rolle der EDV. Die Vernetzung jeder Maschine mit der EDV erlaubt es uns, alle Prozesse minutiös nachzuvollziehen und zu dokumentieren. In der Qualitätssicherung arbeiten wir mit Fotodokumentation und gehen damit wieder einen Schritt weiter als die meisten unserer Wettbewerber.

Großauftrag in der 2K-Technik

Seit kurzem zahlt sich die vorausschauende Planung und der Einsatz von Geschäftsleitung und Mitarbeitern aus. Für einen Autozulieferer werden wir jetzt Akustik-Bauteile für die Autoindustrie fertigen. Die Formen für die 13 verschiedenen Teile sind bereits gebaut, die Produktion ist angelaufen. Eine Million Teile werden pro Jahr gefertigt. Ein Automodell hat eine durchschnittliche Lebenszeit von sechs bis sieben Jahren. Daran lässt sich die Dimension des Auftrags ermessen.
Wir freuen uns ganz besonders über diesen Auftrag, weil er zeigt, dass das Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit der 2K-Technik gerechtfertigt war. Wir haben alles daran gesetzt, hier Perfektion zu erreichen – das trägt jetzt Früchte. Wir sind in der 2K-Technik vorne mit dabei. Um den Auftrag zu bewältigen und als weitere Investition in die Zukunft des Unternehmens ist die zweite Maschine schon bestellt.
geschrieben am 10.12.2010 um 15:39 Uhr.